AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   GRUPPENFÜHRUNGEN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   TAGESFÜHRUNGEN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   MOTORRADTOUREN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   MILITÄRHISTORISCHE UNTERWEISUNGEN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   WOCHENENDTOUREN   - -   .

Empfehlungen

Die letzten 15 Jahre haben gezeigt, das wir unsere Führungen immer wieder anpassten mussten. Vorallem liegt das an der Tatsache, dass sich Besichtigungsziele verändert haben. Besonders kann man das an der Anlage Dynamit Nobel sehen. Von der wüsten Verwilderung rund um den "Ufo-Versuchsring" (frei nach Igor Witkowski) ist nichts mehr geblieben. Heute ist dort das angebliche "Museum" rund um eine "Versuchsanstallt und Stollenanlage" die dort nie existiert hat.

Ausgrund dieder Erfahrungen empfehlen wir, mit einer Besichtigung in Riese nicht Jahre zu warten. Es verändert sich zu viel, auch zum Schlechten.

 

Bei einer Riesebesichtigung sollten Sie Zeit einplanen. immerhin liegen die großen Festungen Silberberg (Geheimniss Bernsteinzimmer) und Glatz in der Nähe. Unbedingt besichtigt werden sollte auch die Grube Nowa Ruda. Immerhin zeigt diese sehr deutlich das auch in Riese eine ebensolche Vorgeschichte im Berg liegt.

 

 

 

 

 

 

Auch Bergwerke aus alter Silberzeit sind Ziele, die es lohnt zu besichtigen.

Im Stein wurde das Jahr 1816 eingemeißelt. Das Bild wurde 2010 aufgenommen, heute ist nichts mehr davon zu sehen, wenn man nicht weis hinter welcher Hecke man suchen soll, werde solche interessanten Objekte nicht mehr gefunden.

 

 

 

Unsere Empfehlung:

Die Anreise nach Riese ist schon ein aufwendig (450Km von Berlin). Der Aufwand lohnt sich mehr, kann man auch mehr besichtigen. Wir haben die Erfahrung gemacht, das eine Wochenendbesichtigung reiner Stress ist und unserem Ziel von einer vernüftiger Besichtigung mit relativ vollständiger Übersicht über die Anlagen erheblich abweicht.

Wir bieten daher Riese nicht unter 4 Tagen an. Unser Anspruch an einem Mindestmaß an Vollständigkeit ist auch dem Zeitaufwand für die einzelnen Anlagen geschuldet.

Daher planen Sie eine Riesebesichtigung für eine Woche. Wir buchen für Sie eine Unterkunft mitten zwischen den Anlagen. Organisieren für Sie die komplette Führung bis hin zu Grillabenden über dem Eulengebirge.

 

Zur persönlichen Besichtigung

Copyright ©2017 | 23.09.2017